Zusammen Zukunft

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 5. März 2017 fanden die Wahlen zum neuen Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises statt. Ich bin dort gegen den amtierenden und wiedergewählten Landrat Clemens Körner angetreten und erhielt 9.603 Stimmen und somit 20,7 Prozent der Stimmen. Dafür, und für die vielfältige Unterstützung vor und nach der Wahl, möchte ich mich herzlich bei Euch und Ihnen bedanken! Danke vor allem für Ihr und Euer Vertrauen in mich und uns Grüne. Wir leisten kommunal gute und stabile Arbeit. Die Punkte, mit denen ich angetreten bin, werden wir jetzt in den Kreistag tragen und dort um Unterstützung werben. Und wir werden dran bleiben um beim nächsten Mal ein noch besseres Ergebnis zu bekommen.

Meine Motivation für mein kommunalpolitisches Engagement ist, Ihr und mein Zuhause auch in Zukunft als lebenswert zu erhalten und neue Akzente zu setzen.

Aufgewachsen bin ich in Mutterstadt. Ich bin 32 Jahre alt, Sozialwissenschaftler und arbeite als Referent in Mainz. Mit all meiner Kraft werde ich mich als Landrat für diesen Kreis einsetzen. Als Mitglied im Kreistag habe ich bereits gezeigt, dass ich für eine Grüne und verantwortungsvolle Politik im Sinne des Landkreises eintrete.

Ich will Politik für Teilhabe am kommunalen und gesellschaftlichen Leben machen. Für eine Gemeinschaft, die zusammenhält. Ich will Politik machen, die im Kreis niemanden zurücklässt und auf kommunaler Ebene mehr und gute Möglichkeiten für Alle schafft. (Mehr lesen)

Wir müssen erhalten, was uns erhält. Ohne einen sorgsamen Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen, mit unserer Natur, werden wir weder unseren Wohlstand noch unsere Lebensqualität erhalten können. Deswegen setze ich mich für den aktiven Schutz von Umwelt und Klima ein. (Mehr lesen)

Gemeinsam können wir viel für unseren Landkreis erreichen, und ich möchte Sie dabei mitnehmen. Eine moderne und transparente Demokratie und Verwaltung sind dafür eine wichtige Voraussetzungen. Dabei werde ich immer ein offenes Ohr für Sie haben. Denn Politik lebt vom Mitmachen. (Mehr lesen)

Wir leben in einem landschaftlich sehr reizvollen Kreis, aber wir müssen ihn erhalten und weiter entwickeln, damit er für Sie als Bürgerinnen und Bürger seine Lebensqualität behält. Für diese Ziele brauche ich Ihre Unterstützung. Zusammen können wir die Zukunft unseres Kreises bestimmen!

Ihr

Elias Weinacht

 

 

Was ich konkret für Sie angehen möchte:

  1. Förderung von nachhaltiger Mobilität, im Sinne der Bürgerinnen und Bürger, des Klimas und der Umwelt
  2. Strom und Wärme vor Ort und selbst erzeugen: Für den Schutz des Klimas und um bares Geld zu sparen
  3. Verantwortung übernehmen: Neue Richtlinien für eine nachhaltige Beschaffung und ein fairer Einkauf von Produkten im Kreis
  4. Den Elternwillen ernst nehmen und durch eine weitere IGS und gute Ausstattung der Schulen im Kreis Bildungsgerechtigkeit vorantreiben
  5. Sozialen Wohnungsbau fördern, um großen Familien, Alleinerziehenden und Menschen mit kleinem Einkommen eine Wohnung zu ermöglichen
  6. Initiative für einen familien- und kinderfreundlichen Kreis
  7. Förderung der Integration und die Erstellung eines Integrationskonzepts in Zusammenarbeit mit dem Migrationsbeirat
  8. Mehr Transparenz durch eine bessere IT-Infrastruktur für das Bürgerinformationssystem
  9. Direkte Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei zentralen und wegweisenden Projekten, beispielsweise bei der Aufstellung des Nahverkehrsplans
  10. Würdigung des Ehrenamts: Einführung einer Ehrenamtskarte im Kreis